Arthrose

Arthrose ist eine sehr schmerzhafte, häufig auftretende Gelenkerkrankung, die durch eine verschleißbedingte Abnutzung des Knorpels eines Gelenkes entsteht. 

Patienten mit diesem Beschwerdebild leiden unter zunehmender Einsteifung der Gelenke mit Bewegungseinschränkungen und Schmerzen bei Belastung und in Ruhe.

Ursächlich für eine Arthrose können neben einer genetischen Veranlagung, der Fehlstellung oder Fehlbelastung von Gelenken auch Stoffwechselerkrankungen, Verletzungen oder lokale Durchblutungsstörungen sein.

Übergewicht, eine ungesunde und einseitige Ernährung sowie mangelnde Bewegung sind zusätzliche Risikofaktoren dieser entzündlichen und gelenkzerstörenden Erkrankung.

Auch die üblichen Alterungsprozesse können die Entstehung dieser Erkrankung begünstigen. 

Beim Vorliegen einer Gelenkfehlstellung oder Achsabweichung erhalten wir durch statische Vermessungen mit Videorasterstereographie (sog. 3-D-Vermessung) oder eine Röntgenuntersuchung genaue Werte und können so individuelle Behandlungspläne erstellen.

Unser Behandlungskonzept ist stets so naturnah und nebenwirkungsarm wie möglich. 

Durch gezielte Bewegungsberatung, die passende Krankengymnastik, Elektrotherapie und eine umfassende Beratung zu einer bilanzierten Diät, unterstützt von Nahrungsergänzungsmitteln sowie entzündungshemmenden Arznei- und Naturheilmitteln sollen Ihre Beschwerden beseitigt oder zumindest verringert werden.

Ihr individuelles Arthroserisiko kann durch eine Kombination aus einer Blutuntersuchung und einer körperlichen Untersuchung bestimmt werden.

Gerne informieren wir Sie ausführlich zu unserem umfangreichen Arthrose-Check.